Marktkonzert Studierende der HfK Bremen

Marktkonzert Studierende der HfK Bremen

Donnerstag, 8. Juli, 11 Uhr
Duo Akkordeon & Marimba und Atelier Neue Musik

 

Duo Akkordeon & Marimba
Das Duo Akkordeon & Marimba – das sind Jingran Yin (Akkordeon) und Vasilisa Gordasevich (Marimba). Jingran Yin stammt aus China, ist 25 Jahre alt und spielt seit 18 Jahren Akkordeon. Seit 2018 studiert sie an der Hochschule für Künste Bremen bei Margit Kern. Vasilisa Gordasevich kommt aus Russland, ist 22 Jahre alt und spielt an der HfK Schlagzeug in der Klasse von Olaf Tzschoppe. Sie war bereits Teil mehrerer Orchester- und Soloprojekte und ist Preisträgerin allrussischer und internationaler Wettbewerbe.

Das Programm
Frank Angelis – Hommage a Paco für Akkordeo
Emmanuel Séjourné – Nancy für Marimba
Sergei Rachmaninov – Barcarolle op.11 Nr. 1
Bearbeitung für Akkordeon und Marimba von Olaf Tzschoppe
Domenico Scarlatti – Sonate D-Dur K. 435 für Akkordeon
Manuel de Falla – Homenaje (Le tombeau de Debussy)
Bearbeitung für Akkordeon und Marimba von Olaf Tzschoppe
A. Gomez – „Marimba-Flamenca”

 

Atelier Neue Musik

¿Y dónde está la Cumbia?
Komponist: Christian Rosales Fonseca

Besetzung
Guillermo Bolentini Bada – Umgedrehte kleine Trommel

Die Idee ist, mit verschiedenen rhythmischen Mustern zu spielen, die für die traditionelle kolumbianische Cumbia typisch sind, und sie zu transformieren, zu variieren und zu verändern, um neue Muster zu erzeugen. Sie werden jedoch immer eine tiefe Verbindung zum traditionellen Rhythmus haben. Manchmal werden die Muster sogar so präsentiert, wie sie in einem traditionellen Kontext wären, um die Verbindung zum afrikanischen Einfluss aufrechtzuerhalten.

Der Komponist: Christian Rosales Fonseca
Christian Rosales Fonseca, geboren 1993 in Bogotá, begann 2011 sein Bachelorstudium an der Universidad El Bosque, wo er Komposition studierte. 2016 schloss er es mit Auszeichnung ab. Er erhielt mehrere Stipendien, unter anderem eins des DAAD-Colfulturo-Programms sowie den Nationalen Kompositionspreis (Manizales, Kolumbien). Seit 2018 studiert er im Master Komposition bei Prof. Jörg Birkenkötter sowie Elektroakustische Komposition bei Prof. Kilian Schwoon an der Hochschule für Künste Bremen.