Thementage Twin City Challenge

Thementage Twin City Challenge

Donnerstag, 29. Juli, bis Sonntag, 1. August
Thementage Twin City Challenge Bremen – Haifa

 

Twin City Challenge (TCC) ist ein mehrtägiges Kunst-Festival der Partnerstädte Bremens. Den Auftakt macht der Austausch Bremens mit der Partnerstadt Haifa in Israel: die „City of Haimen“. Die Bühne für das Festival ist Open Space Domshof. Hier gibt es vier Tage lang Live-Darbietungen, Filme, Aktionen und Performances – bis hin zu einer Audioinstallation, die eine Soundcollage des Talpiot-Wochenmarkts in Haifa über den Bremer Wochenmarkt „legt“.
Seit Februar arbeiten 16 Künstler*innen aus Haifa und Bremen im Tandem als Artist Residency an einer gemeinsamen Installation. Entstanden sind acht Objekte, die vor Ort zwischen den Ständen des Wochenmarkts über den Tag und bis in die Nacht in Szene gesetzt werden. Neben dem Künstler*innen-Tandems gibt es ein spannendes Programm zum Erleben und Mitmachen für Groß & Klein – gestaltet von Künstler*innen und Kulturschaffenden aus beiden Städten: Soundcollagen, DJs, TISH Public Dinner (nach Voranmeldung), gemeinsames Backen und Kochen, Kino mit dem Filmbüro Bremen, Infotainment in Form von Talks, Lesungen und Diskussionen. Das Musikprogramm: Dikanda, Oz & Lady Oelectric, The Dad Horse Experience, DJane Sofyah und ein digitaler DJ-Battle zwischen Haifa und Bremen.
Das Festival wurde organisiert von Sternkultur und findet statt in Kooperation mit Open Space Domshof, der Hochschule für Künste und im Rahmen des Aktionsprogramms Innenstadt. Es steht unter der Schirmherrschaft des Präsidents des Senats Bürgermeister Dr. Andreas Bovenschulte.

Das Programm in Kurzform


Donnerstag, 29.7. OPENING

ab 10 Uhr
„Rasch am Markt“ – Audioinstallation „Talpiotmarkt Haifa meets Wochenmarkt Bremen“
Zu jeder vollen Stunde überträgt eine Audioinstallation Marktgeräusche aus Haifa auf den Domshof-Markt. Haifa hören und in Bremen einkaufen!

15 Uhr
Tamir’s Kitchen, Foodtruck mit Essen à la Haifa

16 Uhr
Turntop-Disco mit Ariel & Jan van Hasselt
DJ Ariel aus Haifa fordert DJ Jan Van Hassel(t) heraus

19.30 Uhr
Offizielle Eröffnung mit Staatsrat Kai Stührenberg, Dr. Kobi Ben Meir, Chefkurator des Haifa-Museums of the Arts, und Prof. Roland Lambrette, Rektor der Hochschule für Künste Bremen

anschließend Konzert: Dikanda
Volksmusik Osteuropas gemischt mit Melodien aus kurdischer, jiddischer und Roma-Folklore

Freitag, 30.7. TISH

ab 10 Uhr
„Rasch am Markt“ – Audioinstallation „Talpiotmarkt Haifa meets Wochenmarkt Bremen“
Zu jeder vollen Stunde überträgt eine Audioinstallation Marktgeräusche aus Haifa auf den Domshof-Markt. Haifa hören und in Bremen einkaufen!

13.30 – 14.30 Uhr
Artist Talk – live und digital
Für das TCC Kulturfest wurden vierzehn Künstler*innen aus Haifa und Bremen für eine Artist Residency eingeladen. Sieben Paare entwickelten jeweils als Tandem gemeinsam ein Kunstprojekt. Ein Experiment zwischen der realen und der digitalen Welt, zwischen Haifa und Bremen. Daraus sind sieben installative Skulpturen entstanden, die auf dem Domshof ausgestellt sind.

Dr. Kobi Ben Meir, Chief Curator of the Haifa-Museums of the Arts, Ingmar Lähnemann, Kurator Städtische Galerie und Roy Fabian, TCC-Organisator sind hier im Künstler*innen-Gespräch mit: Ingo Vetter, Bremen, Dave Yaakov, Haifa, Jan van Hasselt, Bremen, Hamoudi Gannam, Haifa, David Behar, Haifa, Lukas Zerbst, Bremen, Sanne Katharina Willand, Bremen. Die Künstler*innen aus Haifa sind live zugeschaltet.

15 Uhr
Kinderprogramm: Schabbat Shalom
Challa backen zur Vorbereitung des Schabbatmahls

Ab 15 Uhr
Hamitbach – Kochen am Domshof
Israelische Spezialitäten für das Schabbatmahl

16 Uhr
Queeraspora, Bremen, and Dave Yaakov, Haifa
Ein Cross-Mediterranean-DJ Set: Queeraspora und Dave Yaakov mischen Klänge und Töne der BIPOC & LGBTQI-Community neu und erzählen damit Geschichten.

18 Uhr
TISH – das Schabbat-Mahl
Traditionelles Essen zum Freitagabend, das den Ruhetag Schabbat einläutet

18 Uhr
Akkordeonmusik mit Willi Schwarz
Eine Reise durch die Vielfalt der jüdischen Kulturlandschaft und ihre traditionellen Schabbatlieder

20 Uhr
Open-Air-Kino mit dem Filmbüro
Dokumentarisches, Fiktionales, Animiertes und Experimentelles aus Haifa und Bremen

Samstag, 31.7. SPOKEN SPICES

ab 10 Uhr
„Rasch am Markt“ – Audioinstallation „Talpiotmarkt Haifa meets Wochenmarkt Bremen“
Zu jeder vollen Stunde überträgt eine Audioinstallation Marktgeräusche aus Haifa auf den Domshof-Markt. Haifa hören und in Bremen einkaufen!

11 Uhr
Siebdruck mit dem Kollektiv „Unartig“: Aus alten Klamotten werden neue Lieblingsteile! Das Motto: Gebrauchtes aufwerten statt immer Neues zu konsumieren. Neue T-Shirts und Jutebeutel sind aber auch vor Ort.

13.30 Uhr
Artist Talk – live und digital
Für das TCC Kulturfest wurden vierzehn Künstler*innen aus Haifa und Bremen für eine Artist Residency eingeladen. Sieben Paare entwickelten jeweils als Tandem gemeinsam ein Kunstprojekt. Ein Experiment zwischen der realen und der digitalen Welt, zwischen Haifa und Bremen. Daraus sind sieben installative Skulpturen entstanden, die auf dem Domshof ausgestellt sind.

Dr. Kobi Ben Meir, Chief Curator of the Haifa-Museums of the Arts, Ingmar Lähnemann, Kurator Städtische Galerie und Roy Fabian, TCC-Organisator sind hier im Künstler*innen-Gespräch mit: Anja Engelke, Bremen, Sharon Glazberg, Haifa, Anja Fussbach, Bremen, Nitzan Satt, Haifa, Yael Azoulay, Haifa, Iddo Markus, Haifa. Die Künstler*innen aus Haifa sind live zugeschaltet.

15 Uhr
Tamir’s Kitchen, Foodtruck mit Essen à la Haifa

16 Uhr
Geschichte des Sabich in der deutschen Kultur: Poesie-Rezitationen und historische Anekdoten
Buchpremiere mit dem Verleger Yossi Lampel sowie mit Mati Shemoelof, Oz Malul und Shachar Markus

17 Uhr
Transporting Culture
Mati Shemoelof und Gäste
Roy Fabian (Architekt, Haifa) diskutieren mit Mati Shemoelof (Berlin/Haifa) und Gästen über ihre Erfahrungen und Erkenntnisse zum kreativen Schreiben in einem neuen Land und einer neuen Sprache.

18 Uhr
Walk through the exhibition in focous TwinCity
Wozu sind Städtepartnerschaften gut? Eine Diskussion über Städtepartnerschaften als Plattform für kreativen Austausch und Dialog – veranschaulicht durch das TCC-Kulturprojekt. Ein Talk mit Annette Lang und Roy Fabian

20 Uhr
Oz & Lady Oelectric, Arabic Beat – DJ Dual, live und beating!

Sonntag, 1.8. SUNNY SUNDAY

11 Uhr
Tamir’s Kitchen, Foodtruck mit Essen à la Haifa

11 Uhr
Sofyah DJ, Soft Drum Base & Classic Dubstep

11 Uhr
Siebdruck mit dem Kollektiv „Unartig“: Aus alten Klamotten werden neue Lieblingsteile! Das Motto: Gebrauchtes aufwerten statt immer Neues zu konsumieren. Neue T-Shirts und Jutebeutel sind aber auch vor Ort.

12 Uhr
The Dad Horse Experience, Quartett mit Dirk Otten, Michael Jungblut (E-Gitarre), Olaf Liebert (Bass) & Hanno Janssen (Schlagzeug)

13 Uhr
Hamuchtar – Concert and Performance
Ein Piano, ein Sänger, ein Kabarettist, Farbprojektionen und Klingklang – das alles in einem: Hamuchtar!

15 Uhr
E- Salam, Konzert mit African & Arabic Music
Traditionelle Berber-Folklore mischt elektrische Gitarren auf und fusioniert Rai and African & Moroccan Beats