David Niedermayer und die Damasband

David Niedermayer und die Damasband

Freitag, 20. August, 19 Uhr
The way of the Oud
David Niedermayer und die Damasband

 

Virtuos, tiefsinnig und ein Ritt auf dem fliegenden Teppich durch die Klänge des Nahen Osten: Die Damasband performt Kompositionen von David Niedermayer und arabische Lieder. Gespielt wird dabei Oud (orientalische Laute), Hackbrett, Darbuka (Kelchtrommel), Riq (Schellentrommel) und orientalischer Kontrabass. Und natürlich wird auch gesungen!

Über David Niedermayer:
David Niedermayer ist Musiker, Komponist und Pädagoge. Sein Instrument ist die Oud (Orientalische Knickhalslaute), die Königin unter den orientalischen Instrumenten und die Mutter aller europäischen Lauten und Gitarren. In seinen Konzerten präsentiert er seine virtuosen und tiefsinnigen Makam-Kompositionen im modalen Stil sowie Musik aus der Türkei, Griechenland, Syrien und vielen anderen Ländern. 2011 erhielt er sein Diplom an der Hochschule für Künste Bremen. 2013 wurde er mit dem Förderpreis der Sparkassenstiftung Bremerhaven ausgezeichnet und bekam 2020 ein Zertifikat als Kenner der türkischen Musik an der Orientalischen Musikakademie Mannheim. Kürzlich wurde seine Musik zudem mit einem Stipendien des Senators für Kultur, Bremen, sowie vom deutschen Orchesterbund gefördert.

Die Damasband:
David Niedermayer – Oud, Komposition
Gert Woyczechowski – Darbuka, Hackbrett
Kai Siedenburg – Orientalischer Kontrabass
Mohanad Akkash – Gesang, Riq