HfK-Jazz: Projekt 1 und Trio Söbaro

HfK-Jazz: Projekt 1 und Trio Söbaro

Mittwoch, 1. September, 18 Uhr
HfK-Jazzkonzert mit „Projekt 1“ und Trio Söbaro

 

Grafik: Milad Shamoradi

„Projekt 1“: Der Name mag etwas irreführend sein, denn die Band ist schon lang nicht mehr nur „1 Projekt“. Seit einem knappen Jahr steht die Konstellation aus vier jungen Musiker*innen in den Startlöchern. Mit melancholischen Gitarrenriffs, groovigen Basslines, knackigen Drumbeats, schwebenden Keys und verzaubernden Vocals entführt Projekt 1 sein Publikum in eine pop-jazzige Klangwelt. Die facettenreichen Eigenkompositionen und neu interpretierten Cover experimentieren mit Genres, Stimmungen und Farben wobei eine einmalige Atmosphäre zum Eintauchen und Wohlfühlen entsteht.

Projekt 1 – die Besetzung:

Guitars: Finja Baum
Bass: Leonhart Leidert
Drums: Ben Schlemmer
Keys und Vocals: Nica Ungefug

Trio Söbaro

Das Trio Söbaro bringt mit „ Echoes“ Dialoge zwischen zwei Schlagzeugern und einem E-Gitarristen auf die Bühne.

E-Gitarre: Christian Rosales
Schlagzeug: Guillermo Bolentini Bada
Percussion: Kağan Söylerkaya

Foto: Kağan Söylerkaya