Marktkonzert: Ferdinand

Marktkonzert: Ferdinand

Donnerstag, 23. September, 11 Uhr
Marktkonzert: Ferdinand

 

Nach einer klassischen Celloausbildung trat Ferdinand, autodidaktischer Pianist und Gitarrist aus Paris, in verschiedenen Formationen von Jazz bis Elektropop auf. Beim Marktkonzert singt Ferdinand selbst komponierte französische Chansons.

Zur Komposition und Interpretation von Liedern in französischer Sprache führten ihn seine Begegnungen und seine Zusammenarbeit mit verschiedenen Textern. Ausgeklügelte Melodien und eine unstillbare Neugier für Produktionstechniken zeichnen Ferdinand aus. Damit schafft er Songs, die in Erinnerung bleiben – egal, ob sie von ihm selbst oder von anderen interpretiert werden.