Reopening intimate Space

Reopening intimate Space

Mittwoch, 8. September, 20 Uhr
Reopening intimate Space

Konzertperformance für 4 Flöße und 10 Musiker*innen

auf der kleinen Weser unter der Wilhelm-Kaisen-Brücke/ Ecke Bar PAPP/ Neustadt

Für diese außergewöhnliche Performance haben Studierende des Integrierten Designs und der Musik ein Konzert für vier schwimmende Flöße entwickelt. Der Performance liegt die Idee zugrunde, im öffentlichen Raum einen zweiten, intimen Raum mit klanglichen Mitteln entstehen zu lassen. Die Performance entstand im Rahmen des Lehrformats „Madrigal: Reopening the Public Space“.

Die Performance ist öffentlich und vom Ufer unter der Wilhelm-Kaisen-Brücke aus zu erleben.