Juli, August, September 2021: Drei prallvolle Open Space-Monate sind leider um. Dreizehn fantastische Wochen voller Kunst, Kultur, Musik, Theater und Musik mitten in der City gehen zuende. Open Space war Bühne, Treffpunkt, Galerie, Leinwand und Bar zugleich. Es war angetreten, um Vielfalt und Leben in Bremens Mitte zu bringen und Kultur als „Lebensmittel“ mitten auf dem Domshof und im Marktgeschehen anzusiedeln. Wir finden: Das ist gelungen! Hier alle Veranstaltungen im Überblick:

Am Weltkindertag steht ein Theaterstück für Kinder auf dem Open Space-Programm: „Die Tonne“ von Piotr Srebrowski – klangvolle und bildhafte Darbietung, die das Publikum vom Anfang bis zum Ende verzaubert....

Was bedeutet es für die Dinge, Räume und Prozesse, die vorher schon am Domshof angesiedelt waren, dass dort in dieser Gerüst-Form eine Ausstellungsfläche aufgebaut wurde? Die Klasse Korpys/Löffler der HfK geht dieser Frage auf den Grund....

Was treibt uns an – heute und in der Zukunft? Der Thementag Mobilität bei Open Space Domshof beschäftigt sich in vielfältigen Aktionen, Vorträgen und Darbietungen mit der Mobilität der Zukunft....

Welche Gefahren für Mensch und Meer gehen von gesunkenen Wracks und Munition auf dem Grund der Nordsee aus? Das EU-geförderte, internationale Projekt „North Sea Wrecks“ (NSW) unter der Leitung des Deutschen Schifffahrtsmuseums (DSM) / Leibniz-Institut für Maritime Geschichte geht dieser Frage nach. ...

HfK-Studierende zeigen in Form eines Bannerprojekts in den letzten Monaten entstandene Mode-Einzelteile, Programme und Kollektionen aus Bachelor- und Masterprojekten als großformatige Fotocollage bei Open Space....

Das Violinenduo Duo Lua, bestehend aus den Schwestern Aida und Lucía López Borrego mit einem „Dialog des Geigenduos“ – und Werken unter anderem von Mozart, Leclair und Bartók....